GIRO SESTRIERE

BESCHREIBUNG



Die Straßenetappen fährt man am besten im gelben Trikot – die Geländeetappen legt man im orangen Trikot zurück. Start ist in San Secondo di Pinerolo, wo wir uns zunächst am ersten Nachmittag warmfahren. Die nächste Etappe geht dann weiter auf über 2000 m. Wir passieren das berühmte Skigebiet von Sestriere, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2006 von Turin und regelmäßige Destination der Tour de France und des Giro d’Italia. Wir erreichen unser erstes Etappenziel, das schöne Örtchen Bardonecchia an der französischen Grenze, und übernachten dort. Die dritte Etappe führt uns zurück über die Berge zu unserem Ausgangspunkt San Secondo. Zum Abschluss könnt ihr euch auf unserer letzten Etappe noch einen Vormittag lang auspowern. Das KTM-Team verfügt über ein Begleitfahrzeug, das euer Gepäck ans Ziel bringt und im Notfall Pannenhilfe leisten kann. Und keine Sorge – wir fahren natürlich offroad und ihr werdet fahrtechnisch sicher auf eure Kosten kommen, aber Doping braucht ihr keins.

DETAILS
TOUR Giro Sestriere

MONATSeptember

FAHRTECHNIKLEVEL1+2

MIETMOTORRAD390 €

TAGE4

PREIS670 €

ORT
Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map